Startseite | Schnellübersicht | Impressum | Kontakt | ABGs

Das Vogtland

Grenzregion von alters her

Unser Ferienhaus liegt im fränkischen Teil des Vogtlands. Der Begriff Vogtland bezeichnet eine Region im Grenzgebiet dreier deutscher Bundesländer: den Freistaaten Bayern, Sachsen und Thüringen sowie dem Egerland (Chebsko) in Tschechien. Dies hier ist Grenzland von alters her.

Eine weich geschwungene Landschaft mit Feldern, Wiesen und bewaldeten Hügelkuppen ist gleichermaßen markant und beschaulich und wirkt auf den Betrachter stets anheimelnd. Doch das ist nur die eine Seite dieser Region.

Entdecken Sie das Vogtland

Entdecken Sie das hochinteressante Grenzland mit seinen Bädern Elster und Brambach, seinen Bauten (hier gibt es beispielsweise die größte Ziegelsteinbrücke der Welt, die Göltzschtalbrücke, oder auch die Vogtland-Arena mit ihrer internationalen Skisprung-Großschanze in Klingenthal zu bestaunen) und seiner vitalen Musik- und Kleinkunstszene.

Der Musikwinkel

So wird das Vogtland auch Musikwinkel genannt. Von hier aus wurde bis 1945 die ganze Welt mit Instrumenten versorgt und hier werden auch heute noch Musikinstrumente gebaut. Sehen Sie sich das Musikinstrumentmuseum in Markneukirchen an. Das größte Akkordeon der Welt oder die kleinste Geige der Welt - hier entdecken Sie solche Kuriositäten.

Zuhören oder selber spielen

Natürlich wird hier auch Musik gemacht. Alles was Rang und Namen hat kommt ins Plauener Malzhaus. Ein Besuch dort lohnt immer - besonders aber im Herbst beim Folkherbst.
Und sollten Sie Lust haben selbst zu spielen, kommen Sie doch einfach mit zum Musikerstammtisch. Dort spielt jeder mit jedem und es geht garantiert hoch her.

Informieren Sie sich zum Vogtland: